Transport Technik Günther - Ihr kompetenter Partner für Ladungssicherung

Zertifikate

…eine sinnvolle Hilfe?

Zertifikate

…eine sinnvolle Hilfe?

Prüfverfahren und deren Ergebnisse mit formellen Bescheinigungen / Zertifikaten haben nur dann einen rechtlich beachtlichen Wert, wenn sie technisch für die vorhersehbaren Anwendungen und die einzelnen Einsatzbedingungen angemessen zuverlässig das vorhersehbare Verhalten der Gegenstände und der Ladungssicherung im Einsatz feststellen lassen.

Für eine immer wiederkehrende Verladung empfiehlt es sich durchaus mit entsprechenden technisch versierten Instituten und Einrichtungen Prüfverfahren zu entwickeln und auch durchzuführen, um für eine bestimmte Verladung die Vorgaben zu schaffen, was durch wen und wie getan werden muss. Natürlich genügt es nicht, dann das Zertifikat „hoch zu halten“, man muss auch gleichzeitig nachweisen können, dass gemäß dieses Zertifikat gehandelt wurde, die Qualität der eingesetzten Ladungssicherung muss ebenso wie die Quantität der Ladungssicherungsmittel in jedem Einzelfall die Anforderungen des Zertifikats erfüllen, auf welches man sich auch im Einzelfall berufen will.

Das Vorhandensein des Zertifikats und die Dokumentation der durchgeführten Ladungssicherung können ein deutlicher Pluspunkt in jedem Gerichtsverfahren sein, in dem es z.B. um Schäden und Geld geht, die Prozessordnungen des jeweiligen Gerichtsverfahrens, die Beweisproblematik darin und die eigene Positionierung in diesem System eines Gerichtsverfahrens können sich durchaus positiv gestalten lassen.