Transport Technik Günther - Ihr kompetenter Partner für Ladungssicherung

Betriebssichere Verladung

Wer muss was tun?

Betriebssichere Verladung

Wer muss was tun?

Der Frachtführer sorgt dafür, dass die transportierten Güter das Fahrzeug und dessen Tauglichkeit im Straßenverkehr nicht beeinträchtigen. Er muss die Ladungssicherung mit der gleichen Gewissenhaftigkeit wie der Verlader vorbereiten, durchführen und auch verantworten. Es gibt kein „blindes“ Vertrauen auf eine ordnungsgemäße Verladung wenn man einen Container übernimmt oder eine Wechselbrücke.

Der Frachtführer hat Sorgfaltspflichten (z.B. Rückfragen beim Absender zu stellen), wenn sich äußere Hinweise auf eine mangelhafte Ladungssicherung ergeben, er kann sogar die Durchführung der Fahrt verweigern, wenn er begründete Zweifel an einer ordnungsgemäßen Ladungssicherung hat. Grundsätzliche Regelung in § 412 Abs. 1 Satz 1 HGB, es ist auf alle Fälle zu beachten, dass abweichende Regelungen durch vertragliche Vereinbarungen möglich und auch in der Praxis häufig sind.